Bis­her erle­di­gen wir alles ehren­amt­lich, nicht nur in unse­rer frei­en son­dern auch in unse­rer frei­be­ruf­li­chen Zeit. Je mehr unse­re Akti­on Ver­brei­tung und Umset­zung fin­det, des­to mehr Betreu­ungs­auf­wand ist im Hin­ter­grund zu leis­ten. Um dies auch in Zukunft gewähr­leis­ten zu kön­nen, freu­en wir uns, wenn Sie unse­re Arbeit mit Spen­den unter­stüt­zen.

Spenden 5Gfrei.DE Zuwendung UnterstuetzungDer schnells­te und ein­fachs­te Weg ist der neben­ste­hen­de But­ton über Pay­Pal, damit  sind Spen­den ohne Gebüh­ren­ab­zug mög­lich.



Wer über kein Pay­Pal-Kon­to ver­fügt und mit Bank­über­wei­sung einen Betrag für die Sache spen­den möch­te (den Ver­wen­dungs­zweck: “Spen­de für 5Gfrei.DE” nicht ver­ges­sen), der kann hier unter Anga­be sei­nes Namens und der Mail­adres­se, die Emp­fän­ger­kon­to­num­mer für eine Über­wei­sung anfor­dern. Wenn alles rich­tig läuft und die Mail­adres­se kor­rekt ist, kommt die Ant­wort­mail von 5Gfrei.DE unver­züg­lich nach der Absen­dung des neben­ste­hen­den For­mu­lars.


Wich­ti­ger Hin­weis: Eine Spen­den­be­schei­ni­gung kann lei­der nicht aus­ge­stellt wer­den, da wir die for­ma­len Vor­aus­set­zun­gen dafür nicht erfül­len. Das wäre noch mehr zu leis­ten­der zeit­li­cher und orga­ni­sa­to­ri­scher Auf­wand. Spen­den über 1.000,– wer­den nicht akzep­tiert und der Dif­fe­renz­be­trag zurück­ge­bucht, um einer mög­li­chen Ein­fluss­nah­me vor­zu­beu­gen.